Eltern üben mit ihren Kindern – ein Zusatzangebot der Jugendverkehrsschulen

Für unsere jungen Bürger ist die Teilnahme am Straßenverkehr mit seinen Gefahren eine große Herausforderung. Das Präventionsteam führt die ersten Verkehrsschulungen in den Grundschulen durch, um den Kindern einen geeigneten Start als Verkehrsteilnehmer zu ermöglichen.

Zur Vertiefung des Erlernten bietet das Polizeipräsidium Karlsruhe mit den Teams der Jugendverkehrsschulen „Eltern üben mit ihren Kindern“ an. Hier besteht die Möglichkeit, dass die Eltern mit ihren Kindern auf den Geländen der Jugendverkehrsschulen

  • in 75015 Bretten, Am Schwindelbaum 1-3, am Dienstag von 14 – 16 Uhr
  • in 76275 Ettlingen, Dieselstr. 1, am Mittwoch von 14 – 16 Uhr
  • in 76131 Karlsruhe, Willy-Brandt-Allee 9 (Engländerplatz), am Mittwoch von

14 – 16 Uhr

unter Aufsicht der geschulten Beamten üben können.

Aufgrund der derzeitigen Corona-Bestimmungen ist eine Teilnahme grundsätzlich auf zehn Kinder begrenzt. Vorbehaltlich der Inzidenzwerte sind kurzfristige Änderungen möglich.

Haben Sie Fragen kontaktieren Sie uns per E-Mail karlsruhe.pp.praevention@polizei.bwl.de oder rufen Sie uns unter Telefon 0721/666-1201 an.

Informationen zu dem Thema Jugendverkehrserziehung finden Sie auf den folgenden Links: