Eislauftag der Grundschule

Am Mittwoch, den 11.März 2020, war es endlich wieder soweit: Der lang ersehnte Schlittschuhtag im Eislauftreff Waldbronn stand bevor. Alle Schüler der Klassen 2 bis 4 setzten sich gespannt mit ihren Lehrerinnen und Lehrern sowie einigen Elternbegleitpersonen in die 3 bestellten Busse. Pünktlich um 8.30 Uhr ging die staufreie Fahrt los und so trafen alle kurz nach 9 im Eislaufzentrum ein. Einige Schüler hatten eigene Schlittschuhe dabei, andere liehen sich ein passendes Paar und mit Hilfe der Lehrer und Eltern waren sie bald fertig angezogen und startklar für die ersten Versuche auf dem Eis. Vorgeschrieben war dieses Mal das Tragen eines Helms und fester Handschuhe. Manche begannen recht vorsichtig mit ihren Fahrversuchen und schnappten sich einen Pinguin oder Eisbären, damit sie das Gleichgewicht besser halten konnten, andere glitten von Anfang an bereits ziemlich sicher über das glatte Eis. Es fanden sich viele hilfsbereite Mitschüler, die die Anfänger beim Eislaufen unterstützten und so stärkte dieses Erlebnis auch die Gemeinschaft und den Zusammenhalt. Die Freude war groß, als die Kinder bemerkten, dass sie dieses Mal die beiden Eislaufplätze ganz für sich alleine hatten, da keine weiteren Schulklassen anderer Schulen angemeldet waren. So nutzten alle den Platz und drehten ihre Runden oder Pirouetten, spielten Fangen und machten Wettrennen. Auch den Zuschauern bereitete es Vergnügen, dem Eislaufspaß zuzusehen. Zwischendrin ruhten sich kleine Grüppchen etwas aus und stärkten sich an ihrem Pausenbrot und tranken etwas, doch dann zog es sie immer wieder magisch auf das Eis, denn man wollte die verfügbare Zeit so gut es ging ausnutzen. Um 11.20 Uhr mussten alle das Eis verlassen und sich umziehen, denn gegen 11.30 Uhr sollte die Rückfahrt angetreten werden. Pünktlich um 12.10 Uhr kamen die Busse wieder an der Schule an. Die Kinder waren sich einig, dass es wieder mal ein toller Ausflugstag war. Die Schulgemeinschaft bedankt sich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich beim Förderverein der Schule, welcher wieder die Kosten für die Busfahrt übernommen hat.